Bleiakkus sind wie viele andere Batterien nur dann ein verlässlicher Begleiter, wenn der Anwender sie entsprechend pflegt, denn: Alle Energiezellen altern mit der Zeit. Wie schnell der Prozess vonstattengeht, hängt vor allem mit der Häufigkeit der Aufladung zu tun.

Bleiakku richtig aufladen

Wer möchte, dass der Bleiakku möglichst lange „lebt“, pflegt ihn optimal – dazu gehört vor allem das richtige Aufladen der Zelle, denn: Jeder Ladezyklus kostet den Akku einen Teil seiner Lebens. Das richtige Timing ist hier also ganz besonders entscheidend. Wie Bleiakkus richtig geladen werden, warum Sie eine Tiefentladung vermeiden sollten und welche Ladegeräte für die Ladung geeignet sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber.
Bleiakkus kommen auf verschiedenen Gebieten und in einer Vielzahl von elektrischen Geräten oder Motoren zum Einsatz. Allerdings gibt es auch innerhalb dieser Akkugruppe Unterschiede – und die wiederum bestimmen ihr Einsatzgebiet. Essenzielles Grundwissen zum Thema Bleiakkus hilft deshalb dabei, den richtigen Typ für das jeweilige Einsatzgebiet zu finden. Erfahren Sie hier alles, was Sie dazu wissen müssen.